Weltweit vernetzt – in Mühldorf zuhause

Otto Dunkel gründet im Jahr 1942 seine Firma zur Herstellung von Steckverbindern: Schon damals gilt ODU als besonders einfallsreich und zuverlässig, die Steckverbindungssysteme zur Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien als erstklassig. Ein Ruf, der ODU auch Jahrzehnte nach der Gründung vorauseilt – und vom Firmensitz im beschaulichen Mühldorf am Inn um die Welt ging.

Heute ist ODU einer der international führenden und innovativsten Hersteller von Steckverbindungen – auch für die Automobilindustrie. Über 2.300 Mitarbeiter arbeiten weltweit daran, perfekte Verbindungen für die technologischen Herausforderungen der e-Mobilität zu schaffen. Das ist Zukunft made by ODU!

1942 ODU in Mühldorf

Gründung durch Otto Dunkel

1985 ODU in den USA

Gründung der Tochtergesellschaft ODU USA

1987 ODU in Großbritannien

Gründung der Tochtergesellschaft ODU UK

1996 ODU in Frankreich

Gründung der Tochtergesellschaft ODU France

2001 ODU in Shanghai

Gründung ODU Shanghai Manufacturing

2006 ODU in Rumänien

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Romania

2012 ODU in China

Gründung des Product Development Center (PDC) in Shanghai, China

2014 ODU in Dänemark

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Denmark

2014 ODU in Italien

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Italien

2015 ODU in Japan

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Japan

2016 Neue Produktionsstätte in Übersee: ODU Mexico

ODU eröffnet eine neue Produktionsstätte in der Nähe von Tijuana, Mexiko. Hintergrund dafür ist das erfolgreiche amerikanische Projektgeschäft mit applikations- und kundenspezifischen Produkten. Wie in Europa werden auch in Nordamerika verstärkt vollständig konfektionierte Steckverbinder angeboten.

2019 ODU in Korea

Gründung der ODU Korea Inc.

2020 ODU in Hong Kong

Direktvertrieb in Taiwan, South East Asia und Neuseeland über ODU Hong Kong